Schutzhütten in den Ossola-Tälern

Wenn Sie ein paar Tage am Lago Maggiore verbringen, ist es fast ein Muss, einen Tag mit Wandern, Natur, Kultur und guter Luft zu verbringen, mit einem fantastischen Mittagessen in einer der vielen Hütten in unseren Ossola-Tälern, die zwischen der Schweiz, dem Piemont und der Lombardei liegen.

Die Hütten sind sehr einfache und gastfreundliche Strukturen, die fast immer nur zu Fuß zu erreichen sind. Hier kann man sich nach einer langen Wanderung ausruhen, typische Produkte probieren, Einheimische mit ihren Traditionen kennen lernen und einen engen Kontakt mit der Natur und ihrer reichen Schönheit erleben.
Das weitläufige Gebiet, in dem sich die Schutzhütten befinden, ist bei Wanderern sehr beliebt, die sich auf zahlreichen Routen durch Hochebenen, Alpenpässe, Gewässer, schneebedeckte Gipfel und Almen vergnügen können.
Die Ossola-Täler haben ein großes gastronomisches Potenzial und sind bekannt für Schinken aus Schweine- und Ziegenfleisch, Salami und Bresaola aus Rindfleisch.
Wenn es um Käse geht, hat die Käseherstellung eine lange Tradition:
Bettelmatt, Ossolano d’Alpe und Ossolano oder Mezzapasta.
Nicht weniger wichtig sind die zahlreichen Produktionen von Marmeladen, Honig, Joghurt und Milch.

Die Schutzhütten sind in 8 Zonen unterteilt:
Val Formazza
Antigorio-Tal
Divedro-Tal
Bognanco-Tal
Antrona-Tal
Anzascatal
Die Täler Val Grande und Bassa Valle Ossola.

Wenn Sie im Antico Borgo B&B übernachten, ist der Ausgangspunkt für die Anreise zu den Schutzhütten Domodossola:
-von Turin oder Mailand über die Autobahn oder die A26- A4
-von Brig aus mit dem Auto über den Simplonpass E62
-von Locarno über die SS337 mit dem Auto oder mit dem Zug durch das Centovalli und Val Vigezzo.

In der Anlage finden Sie eine schöne Karte, auf der die Standorte der zahlreichen Schutzhütten deutlich eingezeichnet sind.

Jedes Tal hat seine eigene Schönheit, seine eigene Geschichte und seine eigenen Produkte. Je nachdem, welches Ziel Sie gewählt haben, können Sie in den verschiedenen Hütten ein paar Stunden für ein Mittagessen oder einen Imbiss verbringen.
Unter folgendem Link finden Sie das ausgedehnte Netz von Schutzhütten in der Ossola und Umgebung

www.rifugidellossola.it
www.rifugidelpiemonte.it

Unterhaltung und Veranstaltungen

In der Gegend von Cannobio und Umgebung finden zu verschiedenen Zeiten des Jahres charakteristische Märkte und Messen statt:

OSTERN: Frühlingsmärkte, Objekte/Vintage, Sentiero d’arte in Trarego;
APRIL: Frühlingskonzert des philharmonischen Klangkörpers;
MAI: Frühlingsmärkte, Geschenk-/Vintage-Artikel, „Caffè Concerto“;
JUNI, JULI, AUGUST:
Abende voller Veranstaltungen: Berglauf Cannobio – Monte Giove, Sportfest „Non solo vento“;
Abende mit Folklore, Kultur, Geschichte, „Pesciolata“ in der Via Magistris;
Jazz in Ascona, „Notte di Note“, Festival della Comicità, musikalische Abende, die Nacht der Feuer, Veranstaltungen und Unterhaltung für alle Altersgruppen.

SEPTEMBER:
Pilzfest in Orasso,
Märkte für typische Produkte des Gebietes.